Kaufbeurer Bürgermeister Olli Schill

Oliver Schill

Neuer Stadtrat konstituiert: Schill zweiter Bürgermeister

Erfolgreicher Start in die neue Stadtratsperiode: Der Ortsverband und die Stadtratsfraktion der GRÜNEN gratulieren Oliver Schill zur Wahl als zweiten Bürgermeister.

Bei der konstituierenden Sitzung des Stadtrats im Stadtsaal Kaufbeuren wurde Oliver Schill zum 2. Bürgermeister gewählt. 37 Stimmen von 41 anwesenden Stadträten könnte er auf sich vereinigen. Das Ergebnis zeigt, dass Oliver Schill sich den Respekt und die Wertschätzung des gesamten Stadtratsgremiums über viele Jahre erarbeitet hat. Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) hatte auch gleich das passende Namensschild dabei. Als dritte Bürgermeisterin wurde Dr. Erika Rössler (CSU) gewählt.

Ulrike Seifert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Ortssprecherin: „Als Stadtratsfraktion und Ortsverband gratulieren wir Oliver Schill von ganzem Herzen und wünschen ihm viel Erfolg. Dass wir GRÜNEN nun erstmals die zweitstärkste Fraktion in Kaufbeuren sind und einen Bürgermeister stellen, erfüllt uns mit großem Stolz.”

Vereidigt wurden auf der Sitzung auch unsere vier neuen GRÜNEN Stadträte: Holger Jankovsky, Arthur Müller, Marcus Kühl und Tiny Schmauch. Sie bilden mit Oliver Schill, Ulrike Seifert und Marita Knauer die Stadtratsfraktion. Auch Johannes Espermüller von der FDP hat sich unserer Fraktion angeschlossen. Die FDP Kaufbeuren hatte bereits im Wahlkampf Oliver Schill als gemeinsamen Oberbürgermeisterkandidaten unterstützt.

Neben den Bürgermeister-Positionen wurden die Beauftragten des Stadtrates gewählt. Die GRÜNEN hatten im Wahlkampf und in den Sondierungen stets gefordert, dass hierbei anders als vor sechs Jahren nach Möglichkeit alle Fraktionen berücksichtigt werden, was nun auch einhellig durchgeführt wurde. Von der grünen Fraktion fungiert für den Stadtrat von nun an Arthur Müller als Bildungsbeauftragter, Marcus Kühl als Beauftragter für Umwelt, Natur, Klimaschutz und Mobilität, sowie Holger Jankovsky als Beauftragter für Kinder und Jugend.

Stadtratsfraktion wählt Schill und Seifert als Doppelspitze

In ihrer konstituierenden Fraktionssitzung wählte die Kaufbeurer Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zuvor bereits ihre neue Fraktionsführung. Einstimmig wurde dabei Oliver Schill als Fraktionssprecher und Ulrike Seifert als stellvertretende Fraktionssprecherin von den StadträtInnen bestimmt. Damit haben die Grünen zwei erfahrene Stadtratsmitglieder gewählt, die sich über den Vertrauensvorschuss ihrer Kolleginnen und Kollegen freuen. Auch wenn es keine offizielle Doppelspitze ist, arbeitet die Grüne-Fraktion im Kaufbeurer Stadtrat weiter mit diesem erfolgreichen und bewährten Modell.

Die Fraktion ist sich bewusst, dass die Verstärkung der Fraktion durch vier neue Stadträte mehr Aufgaben und mehr politische Verantwortung bedeutet. Die Sondierungsgespräche mit den anderen Gruppierungen zeigten dies in den letzten Wochen auf. Bedingt durch die Corona-Krise wurde mit Telefonkonferenzen und Mails und einem großem Zeitaufwand die Arbeit bewältigt. Die Fraktion sieht nun als zweitstärkste Kraft in Kaufbeurer Stadtrat viele neue Möglichkeiten der Mitgestaltung. Alle Fraktionsmitglieder sind sich einig: „Wir nehmen diese Herausforderung gerne an.“

Verwandte Artikel