Lichterkette München-Berlin am 19.12.2015.

Kaufbeurer Friedensinitiative KIFIAS organisiert gemeinsame Fahrt.

Seit dem 20.11.2015 findet in Kaufbeuren jeden Freitag um 18 Uhr eine Lichterkette für den Frieden statt. Jedes Mal nahmen etwa 50 Menschen teil. Sie wurde begonnen vom Kaufbeurer Musiker Fabian Schäfer und wird fortgeführt von der Friedensinitiative KIFIAS, vom Bündnis für Flüchtlinge Kaufbeuren-Ostallgäu und dem Arbeitskreis Asyl.

Nun gibt es eine bundesweite Initiative, die vor Weihnachten, am Samstag, 19.12.2015, eine 650 km langeLichterkette vom Marienplatz in München zum Brandenburger Tor in Berlin vorbereitet, um ein unübersehbares Zeichen für den Frieden zu setzen. Die Kaufbeurer Friedeninitiative KIFIAS hat sich entschlossen, die Durchführung zu unterstützen und daran teilzunehmen.

Für Teilnehmer aus Kaufbeuren und Umgebung wird am Samstag, den 19.12.2015, eine gemeinsame Fahrt zur Lichterkette mit Bahn, Bus oder PKW organisiert. Wer mitfahren will: Bitte möglichst bald anmelden mit Angabe der eigenen Fax- oder Telefon-Nummer,  wenn möglich bis spätestens Mittwoch, den 16.12.2015 um 20 Uhr an: info@kifias.de oder Fax 08341/3476 oder Telefon 0177/7623673 (Mailbox).

Weitere Informationen unter: www.lichterkette-2015.de

Verwandte Artikel