Lichterkette für den Frieden wird fortgesetzt.

Der Kaufbeurer Musiker Fabian Schäfer startete letzten Freitag die Lichterkette für den Frieden. Mit seiner Unterstützung rufen

  • das Bündnis für Flüchtlinge Kaufbeuren, Ostallgäu und Umgebung,
  • der Arbeitskreis Asyl und
  • die Kaufbeurer Friedensinitiative KIFIAS ( Kaufbeurer Initiative für Frieden,  internationalen Ausgleich und Sicherheit)

zur Fortsetzung der Lichterkette für den Frieden auf:

Am morgigen Freitag, den 27.11.2015, von 18 Uhr bis 18:30 Uhr, am Obstmarkt in der Kaufbeurer Fußgängerzone. Ebenso an den folgenden drei Advents-Freitagen. Bitte bringen Sie eine Kerze mit.

Die Welt versinkt immer mehr im Chaos. Der „Krieg gegen den Terror“ ist kein geeignetes Mittel, um die Ausbreitung des Terrorismus zu verhindern. Stattdessen hat er bereits  1.300.000 Menschen das Leben gekostet. Immer mehr Menschen müssen fliehen. Die Zahl der Flüchtlinge ist höher als  im 2. Weltkrieg. Krieg vertreibt die Menschen aus ihrer Heimat. Sie fliehen über tausende von Kilometern, um in Sicherheit zu kommen.

Setzen Sie mit uns ein Zeichen gegen Krieg und  Gewalt. Lassen Sie uns nachdenken über  die Möglichkeiten, den Krieg einzudämmen und den Frieden zu retten. Für ein friedliches Miteinander aller Menschen! Für den Schutz von Flüchtlingen!

Verwandte Artikel