Frauen gestalten Kaufbeuren Klagemauer

Ideenbox statt Klagemauer – wir sammeln Anregungen am Aktionsstand

Frauen gestalten Kaufbeuren: Aktionsstand in der Fußgängerzone am Samstag

Die GRÜNEN setzen sich für eine starke Frauenpolitik in Kaufbeuren ein. Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern ist auch eine kommunalpolitische Aufgabe. Deshalb wollen wir mit Kaufbeurerinnen über konkrete Bedürfnisse diskutieren – am Aktionsstand am Samstag, 8. Februar 2020, von 10 bis 13 Uhr, in der Fußgängerzone.

„Wir wollen die Voraussetzungen dafür schaffen, dass im alltäglichen Zusammenleben in Kaufbeuren die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Selbstverständlichkeit ist,“ so die Stadträtin und Ortsvorsitzende Ulrike Seifert, „ausreichende und qualitativ gute Kinderbetreuung und eine familienfreundliche Stadtgestaltung gehören dazu.“

Am Aktionsstand am Salzmarkt werden neben Ulrike Seifert weitere Stadträtinnen und Stadtratskandidatinnen wie Susanne Beer, Rita Seldmair-Ewald und Anke Günzel für Fragen und Ideen der Bürgerinnen bereit stehen.

Die GRÜNEN stehen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern. Als einziger Wahlvorschlag ist die Grüne Liste gleichermaßen mit Frauen und Männern besetzt.

Weitere Informationen:
https://gruene-kaufbeuren.de/termin/frauen-waehlen-frauen-gestalten-kaufbeuren/

Verwandte Artikel