Dr. Günter Räder. Foto: Olaf Köster

Bundestagswahl: Dr. Günter Räder stellt sich vor.

Direktkandidat/-in für Ostallgäu und Kaufbeuren wird gewählt.

Auch im Allgäu stellen Bündnis90/Die Grünen für die  voraussichtlich im Herbst 2017 stattfindenden Bundestagswahlen, die ersten Weichen. So nominieren sie am 5. Oktober um 19:30 im Hotel Hasen in Kaufbeuren, ihren Direktkandidaten/-in für den Wahlkreis 257. Dieser umfasst neben den kreisfreien Städten Memmingen und Kaufbeuren, den Landkreis Ostallgäu und beinahe alle Gemeinden des Unterallgäus.

Bisher bekannter Bewerber ist der Grüne Kommunalpolitiker Dr. Günter Räder aus Ebersbach.  Dr. Räder, bekannt durch eine hohe Fachkompetenz in landwirtschaftlichen Fragestellungen, hat sich auch durch seine klare Ablehnung des 4-spurigen Ausbaus der B12 in den letzten Wochen positioniert. Selbstverständlich können sich etwaige andere Kandidatinnen und Kandidaten an diesem Abend zur Wahl stellen.

Neben dem offiziellen Teil, der aus Fragen an die Bewerberinnen und Bewerber und anschließender Wahl besteht, wird das Thema ‚Gerechtigkeit‘ und der ‚soziale Zusammenhalt‘, zur Debatte stehen. Beide Bereiche sind wichtige Grüne Inhalte des in den nächsten Monaten zu erstellenden Wahlprogramms.

Die Kreissprecherinnen und Kreissprecher des Ostallgäus, Unterallgäus und der Stadt Memmingen freuen sich über alle Interessierten, die an diesem Abend dabei sein wollen.

Verwandte Artikel