Die "Isi Takers": Ismael Weber am Piano, Max Müller am Saxophon und Jonas Ebert am Schlagzeug.

Von Cool Jazz bis Funk.

Musik von den Isi Takers im Grünen-Büro.

Kaufbeuren. Candle-Light-Shopping. 11. November 2016, 17 bis 22 Uhr, Ludwigstr. 38, Kaufbeuren.

Dunkle Schaufenster und geschlossene Geschäfte? Wenn man extra zum Candle-Light-Shopping nach Kaufbeuren kommt, dann will man genau das garantiert nicht erleben! Deshalb tragen auch die Kaufbeurer Grünen zur Wohlfühlatmosphäre in der historischen Altstadt bei und öffnen ihr Büro in der Ludwigstraße mit einem passenden Angebot: „Wir geben jungen Nachwuchsbands die Möglichkeit, unser Büro als Bühne zu nutzen und sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. In diesem Jahr sind die Isi Takers zu Gast. Die 15 bis 16 Jahre alten Musiker sind von Cool Jazz bis Funk zuhause“, erläutert Stadtrat Oliver Schill. „Wir machen damit unser Büro ganz bewusst zur politikfreien Zone.“

Politikfreie Zone und Unterstützung der Jugendfeuerwehr.

Zum Musikgenuss gibt es – natürlich kostenfrei – Glühwein, Punsch und Prosecco sowie verschiedene Knabbereien. Kleine Spenden zugunsten der Kaufbeurer Jugendfeuerwehr sind willkommen. „Damit wollen wir deren Engagement im Rahmen des Candle-Light-Shoppings honorieren“, erläutert die Ortsvorsitzende Ulrike Seifert. „Insgesamt geht es uns darum, den Kaufbeurer Einzelhandel und insbesondere das Engagement der Aktionsgemeinschaft zu unterstützen, indem auch wir zu einem gelungenen Candle-Light-Shopping beitragen.“

Verwandte Artikel