15.03.2017: Racing Extinction.

Das KulturKino der VHS Kaufbeuren zeigt den Oscar-nominierten über das Artensterben.

Wissenschaftler sagen vorher, dass wir wahrscheinlich bis Ende des Jahrhunderts die Hälfte aller Tierarten verloren haben werden. Sie meinen, dass wir das 6. große Artensterben in der Geschichte der Erde erleben. Nummer 5 hat die Dinosaurier wegradiert. Diese Ära wird auch mit Anthropozän benannt – oder das Zeitalter des Menschen, weil die Menschheit offensichtlich diesen katastrophalen Verlust verursacht.

Die Oceanic Preservation Society, die Gruppe hinter dem preisgekrönten Film “The Cove”, bringt nun “Racing Extinction”. Zusammen mit innovativen Geistern möchten sie den Tausenden von Spezies am Rand der Existenz eine Stimme geben. Als ungewöhnliches Team brechen sie auf, die weltweit bedrohtesten Arten einem globalen Publikum bekannt zu machen. Die erste Bedrohung ist der internationale Schwarzmarkt für Wildtiere, welche auf diesem Planeten bereits Millionen von Jahren leben. Die zweite, noch unsichtbarer, ist überall um uns herum…

Oscar-nominiert und Gewinner auf vielen Filmfestivals weltweit!

  • Regie: Louie Psihoyos, Drehbuch: Mark Monroe
  • Produktion: Olivia Ahnemann, Fisher Stevens
  • Land: USA, China, Hong Kong, Indonesien, Mexico, UK, Japan; 2015
  • Spieldauer: 90 min.
  • Sprache: Deutsch
  • Altersfreigabe: FSK ab 6 Jahren (D)

Mittwoch, 15. März 2017, 20:15 Uhr im Corona-Kinoplex (Arthaus Filmreihe).

Verwandte Artikel