Fair. Und kein Grad mehr!

Faire Woche 2023 – Kaufbeuren

Unter dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“ dreht sich bei der Fairen Woche vom 15. bis 29. September alles rund um das Thema Klimagerechtigkeit und Fairer Handel.
Seit mehr als 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels.

Die Auftaktveranstaltung schließt mit einer Rede zu Klimagerechtigkeit und fairem Handel an den gemeinsamen Klimastreik mit Fridays for future an. Es gibt es einen Infostand zur Klimagerechtigkeit und Fairem Handel, Smoothie-Bike, Malwettbewerb mit Straßenkreiden, einem grünen Raum mit Pflanzen, Bäumen und Blumen. Fahrradcodierung mit dem ADFC Ostallgäu-Kaufbeuren und vielen anderen.

Kaufbeuren ist seit 2015 Fair Trade Stadt. Unsere Grüne Stadträtin Marita Knauer ist Beauftrage der Stadt Kaufbeuren für Fair Trade und gehört der Steuerungsgruppe an. Sie hat viele Kaufbeurer Firmen und Schulen für den fairen Handel gewinnen können.

Uns verbindet Eine Welt, die fair und gerecht für jeden sein soll.

Freitag
15.09.2023
13:00 ‐ 17:00 Uhr
Kaiser-Max-Straße
vom Rathaus zum Neptunbrunnen
Kaufbeuren
organisiert von Fair Trade Kaufbeuren