Bildnachweis: Stefan Kaminski

Mit Toni im Gespräch.

Dienstag, 11. Juli 2017, 11 Uhr, Marktplatz Ottobeuren.

Auf seiner Tour durch das Allgäu besucht Toni Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, Ottobeuren. Er wird vom Fraktionssprecher der Bunten Liste, Helmut Scharpf, am Bahnhof Sontheim mit einem E-Mobil abgeholt und besucht den Marktort, um sich das Konzept Carsharing vorstellen zu lassen. Toni Hofreiter trifft hier auf der einen Seite Menschen, die sich ein Auto teilen und Mobilität bewusst planen. Auf der anderen Seite geht es dem Bundestagsabgeordneten um emissionsarme Mobilität, die er leidenschaftlich vertritt. In Ottobeuren wurden beide Aspekte miteinander verbunden. „Dinge benutzen zu können, ohne sie besitzen zu müssen, ist ökologisch sinnvoll und ökonomisch vernünftig“, so der Marktrat. Im ländlichen Raum – ohne die Annehmlichkeiten eines gut ausgebauten ÖPNV – ist die Hemmschwelle für ein Carsharing noch verhältnismäßig hoch. Seit der Umstellung auf ein Elektroauto im März habe das Interesse jedoch deutlich Fahrt aufgenommen, weitere drei Nutzer haben sich angeschlossen.

Neben der Gelegenheit zu einer Probefahrt besteht hier die Möglichkeit zum zwanglosen Gespräch mit MdB Toni Hofreiter.

Verwandte Artikel