„Wir haben es satt!“

Großdemonstration am 21.01.17 in Berlin. Fahrt mit!

Wir haben Gift und Antibiotika im Essen satt! Wir haben die Massentierhaltung satt! Wir haben eine Agrarpolitik satt, die unsere Gesundheit und die Umwelt zerstört! Wir GRÜNE wollen gutes Essen zu fairen Preisen, die Bauern ein Auskommen sichern. Darum gehen wir am 21. Januar mit einem großen grünen Block und einem Themenwagen auf die Straße. Schließ Dich uns an. Bestimmendes Thema ist erneut das Höfesterben, das unverändert dramatische Dimensionen hat. In den letzten zehn Jahren mussten mehr als 40.000 Milchviehbetriebe und 64.000 Schweine haltende Höfe aufgeben – eine Trendumkehr ist nicht abzusehen. Im Fokus der Proteste steht auch die geplante Fusion von Bayer und Monsanto. Schon jetzt halten die beiden Konzerne eine Vielzahl von Patenten auf Leben, Saatgut und Pflanzen.

Auch die Kaufbeurer Grünen sind mit dabei in Berlin und bieten an, bei einer organisierten Busreise ab Ulm mitzufahren. Eine Gruppenfahrt mit dem Zug von Kaufbeuren nach Ulm wird organisiert. Wer Interesse hat meldet sich bei Stadträtin Marita Knauer: knauer@gruene-kaufbeuren.de. Allgemeine Informationen, Anmeldung zur Fahrt sowie die Reisebedingungen gibt es beim Organisator der Fahrt: Thomas Jochim, Tel. 07733-977697, thomas.jochim@web.de

Verwandte Artikel