Wahljahr 2018: Gemeinsam Richtung Landtag und Bezirkstag.

Nominierung der Direkt- und Listenkandidaten am 7. Februar 2018, 20 Uhr, im Hotel Hasen, Kaufbeuren.

Am 14. Oktober 2018 werden der nächste Bayerische Landtag und der Schwäbische Bezirkstag gewählt. Auch die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen dürfen in geheimer Wahl entscheiden, wen sie für den Stimmkreis Kaufbeuren ins Rennen schicken möchten. Die Entscheidung fällt öffentlich am Mittwoch, 7. Februar 2018, 20 Uhr, im Hotel Hasen, Ganghoferstr. 7 in Kaufbeuren. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Kreisverbände Ostallgäu-Kaufbeuren, Unterallgäu und der Ortsverband Kaufbeuren, der die Veranstaltung ausrichtet, freuen sich, ihre grünen Kandidaten für Land- und Bezirkstag einem breiten Publikum vorzustellen. Als Direktkandidaten haben sich Dr. Günter Räder für den Landtag und Albrecht Winter-Winkelmann für den Bezirkstag beworben. Über einen Listenplatz möchten Ulrike Seifert in den Landtag und Chrissi Myrtsidou-Jung in den Bezirkstag einziehen. Selbstverständlich können sich bei der Aufstellungsversammlung noch weitere Kandidateninnen und Kandidaten zur Wahl stellen. Stimmberechtigt sind alle volljährigen Grünen-Mitglieder, die im Stimmkreis Kaufbeuren wohnen.

Der Stimmkreis Kaufbeuren ist groß. Er reicht über die kreisfreie Stadt weit hinaus bis hinüber nach Pfaffenhausen und Mindelheim, schließt Türkheim, Irsee, Pforzen und Germaringen mit ein. Damit fordern ländlicher Raum und städtische Urbanität zugleich die Kandidatinnen und Kandidaten für die bayerischen Wahlen 2018 heraus.

Verwandte Artikel