Landtagspräsidentin Barbara Stamm verleiht der Allgäuer Europaabgeordneten Barbara Lochbihler die bayerische Verfassungsmedaille. Foto: Grüne.

Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille.

Allgäuer Europaabgeordnete Barbara Lochbihler ausgezeichnet.

Die Präsidentin des bayerischen Landtags, Barbara Stamm, zeichnet die Allgäuer Europaabgeordnete Barbara Lochbihler für ihr Engagement für Menschenrechte und gegen Ausgrenzung mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber aus. Die Bayerische Verfassungsmedaille, die den Rang eines Ordens hat, wird vom Bayerischen Landtag an Personen verliehen, die sich um die bayerische Verfassung verdient gemacht haben.

„Ich fühle mich geehrt und freue mich, dass mein Engagement parteiübergreifend Anerkennung findet“, so Barbara Lochbihler. „Ich möchte diese Auszeichnung zum Anlass nehmen, all jenen Mut zu machen, die sich ebenfalls für Menschenrechte und gegen Ausgrenzung einsetzen.“

Mit Barbara Lochbihler freuen sich auch die Allgäuer Grünen aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu, dem Wahlkreis von Barbara Lochbihler. Als außen- und menschenrechtspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion und stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses für Menschenrechte im Europäischen Parlament ist sie oft im Allgäu unterwegs. Im Mai wird sie rund um den Europatag zahlreiche Veranstaltungen im Allgäu besuchen und für die Zukunft von Europa werben.

Verwandte Artikel