Millionen auf der Flucht.

Woher? Wohin? Warum? Was bedeutet das? Was tun?

Vortrag von Prof. Dr. Fritz Reheis zu Fakten, Risiken, Chancen und politischen sowie praktischen Konsequenzen der derzeitigen Flüchtlingsbewegungen am Dienstag, 26.7.2016, 19:30 Uhr, in der Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, Raum 105 im 1. Stock. Eintritt: 2 Euro.

Professor Reheis war akademischer Direktor am Lehrstuhl für politische Theorie der Universität Bamberg.  Er ist Verfasser zahlreicher Bücher, u. a. „Entschleunigung – Abschied vom Turbokapitalismus“, „Nachhaltigkeit – Bildung und Zeit“. Ein Schwerpunkt seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit liegt im Feld der Wechselwirkungen von Politik und Wirtschaft.

In seinem Vortrag am kommenden Dienstag analysiert er die weltweit steigenden Zahlen von Flüchtlingen. Wo liegen die Ursachen für die atemberaubende Zahl von über 60 Millionen Flüchtlingen auf dieser Erde? Sie sind eine große Herausforderung für uns und unsere Gesellschaft. Auch in unserer Stadt und in unserer Region kommen immer mehr Flüchtlinge an. Wie gehen wir damit um? Wie können wir, wie kann die Politik Einfluss nehmen auf die Ursachen der Fluchtbewegungen?

Veranstalter: Kaufbeurer Initiative für Frieden Internationalen Ausgleich und Sicherheit (KIFIAS) und Bündnis für Flüchtlinge Kaufbeuren, Ostallgäu und Umgebung.

Bündnis 90/Die Grünen Kaufbeuren ist unterstützende Orgnastion des Bündnis für Flüchtlinge Kaufbeuren, Ostallgäu und Umgebung: http://www.bff-kf.de/

Verwandte Artikel