Erfreuliches Grünes Ergebnis bei der Landtagswahl 2018.

Es ist geschafft, ein erfolgreicher Tag für die Grünen. Ulrike Seifert und Dr. Günter Räder freuen sich über die 15,5 % für Grünen. Damit sind sie die zweitstärkste Kraft im Stimmbezirk Kaufbeuren.

Bei der Wahl zum Bayerischen Landtag haben alle Kandidatinnen und Kandidaten im Stimmkreis Kaufbeuren (708) sehr positiv abgeschnitten.

Die Arbeiten und Anstrengungen des Wahlkampfes haben sich gelohnt. Die Wahlbeteiligung im Stimmkreis Kaufbeuren, der von Pfaffenhausen, Mindelheim bis Kaufbeuren reichte, lag leider mit 69 % unter dem bayerischen Durchschnitt (72,4 %) mit 92.485 stimmberechtigten Wähler und Wählerinnen.

Bei den Gesamtstimmen konnten die Grünen 15,5 % erreichen. Eine Steigerung gegenüber 2013 (7%) um 8,5 %. Der Direktkandidat Dr. Günter Räder bekam 15.918 Stimmen, davon 9.645 Erststimmen aus dem Wahlkreis Kaufbeuren (Platz 10). Die Listenkandidatin Ulrike Seifert erhielt 6.684 Stimmen (Platz 15). „Ich freue mich über mein gutes Ergebnis. Der Sprung vom letzten Listenplatz ins Mittelfeld ist doch recht beachtlich“, so Ulrike Seifert.

Erfolgreich ist der ganze Wahlbezirk Schwaben. Im neuen Parlament sind die Schwäbischen Grünen mit 6 Abgeordneten vertreten, eine Verdoppelung der Abgeordnetenplätze: Stephanie Schuhknecht, Maxi Deisenhofer, Eva Lettenbauer, Cemal Bozoglu, Christina Haubrich, alle aus dem Augsburger Raum und Thomas Gehring aus dem Oberallgäu.

Die Kaufbeurer Grünen gratuliere allen gewählten Vertreterinnen und Vertretern aus unserem Stimmkreis und aus Schwaben und wünschen Ihnen alles Gute bei der Arbeit im Parlament.

Der Wahltag ist geschafft, etwas Ruhe ist einkehrt und gleich geht es mit der bürgernahen Politik weiter. Das Ende des Wahlkampfes heißt für uns erst mal aufräumen, neue Aufgaben angehen. Kassensturz machen, denn Wahlen kosten Geld. Unser Engagement endet nicht mit dem Wahlkampf. Mit dem guten Ergebnis wächst auch die Verantwortung. Im nächsten Jahr stehen die Europawahl und 2020 die Kommunalwahl an. Anspruchsvolle Aufgaben, für die wir weiterhin engagierte Mitmacher*innen mit kreativen Ideen brauchen. Denn Politik findet nicht „da oben“, sondern mitten unter uns statt!

Schauen Sie doch einfach mal bei einer Veranstaltung vorbei! Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem Engagement!

Verwandte Artikel