Foto: Olaf Köster

Adventsfrühschoppen. Europaabgeordnete Barbara Lochbihler lädt ein.

Erzählungen von Frauen und Männern aus anderen Ländern und Musik stimmen uns in die Adventszeit ein. Erster Adventsonntag, 27.11.2016, von 11 bis ca. 13 Uhr. Generationenhaus Kaufbeuren, Baumgarten 32.

Erzählt werden Geschichten aus Syrien und Afrika. Wie leben die Menschen dort? Was haben Familien auf der Flucht erlebt? Barbara Lochbihler, Europaabgeordnete aus Bayern und stellvertretende Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im Europäischen Parlament, hat durch ihre Besuche in den entsprechenden Ländern viel Kontakt zu geflüchteten Menschen. Auch sie wird von ihren Begegnungen erzählen.

Dazwischen unterhält die Gruppe „Lumpamensch im Quartett“ mit Klängen aus dem Allgäu. Stefanie, Rebekka, Christina und Anna spielen Lieder aus aller Welt und adventliche Weisen. Es bleibt Zeit für Gespräche bei Imbiss und Getränk. Freia Dondorf bietet kenianische Näh- und Schmuckarbeiten an. Frauen aus dem Projekt „Stoff und Seide“ des Arbeitskreis Asyls stellen ihre Näharbeiten vor. Sie freuen sich über eine rege Nachfrage. Barbara Lochbihler, freut sich auf die Gespräche und bittet um Unterstützung für die beiden Projekt.

Verwandte Artikel